BiodiverCity - globale Destination

BiodiverCity ist ein Masterplan von BIG, der den Bau von drei Inseln vor der Küste der Insel Penang (Malaysia) vorsieht, die durch ein autonomes Verkehrsnetz miteinander verbunden sind.

Diesen Beitrag teilen:

Seerosenblatt

Jede Insel hat die Form eines Seerosenblattes und wird aus gemischt genutzten Bezirken, 4,6 Kilometer öffentlichen Stränden, 242 Hektar Parks und einer 25 Kilometer langen Uferpromenade bestehen.

natürliche Lebensräume schützen

Das Ziel von BiodiverCity ist es, eine "globale Destination" zu schaffen, die ein nachhaltiges wirtschaftliches und kulturelles Wachstum der Insel Penang ermöglicht und gleichzeitig die biologische Vielfalt ihrer Küstenzonen und natürlichen Lebensräume schützt.

Laut BIG sollen Gebäude in der gesamten BiodiverCity weitgehend aus einer Kombination von Bambus, malaysischem Holz und "grünem Beton" errichtet werden, der als Zuschlagstoff recycelte Materialien verwendet.

Es wird erwartet, dass die Inselbezirke jeweils zwischen 15’000 und 18’000 Einwohner unterstützen und alle auf lokalisierte Wasserressourcen, erneuerbare Energien und Abfallmanagement angewiesen sind.
Sie werden auch durch ein autonomes wasser-, luft- und landgestütztes Verkehrsnetz verbunden sein, um die BiodiverCity zu einer autofreien Umgebung zu machen, in der Radfahrer und Fussgänger Vorrang haben.
Das Herz der Insel wird ein 200 Hektar grosser digitaler Park sein, der laut BIG Einheimische und Gäste dazu einladen soll, "die Welt der Technologie, Robotik und virtuellen Realität zu erkunden".
All dies unterstützt die Vision des Bundesstaates Penang2030, deren Ziel es ist, "familienfreundlich, grün und intelligent" zu werden.

Über den Architekt

BIG ist das Architekturbüro des dänischen Architekten Ingels, das 2005 gegründet wurde. Heute hat es Studios in Kopenhagen, New York, London und Barcelona. An anderer Stelle arbeitet BIG mit Toyota an einem Masterplan für die "Stadt der Zukunft", die neben dem Berg Fuji in Japan gebaut werden soll.

Quelle: www.big.dk

Diesen Beitrag teilen: